28 Apr

FAQ zur Kategorie Onlineformate

Ich möchte ein Fanzine nominieren. Geht das analog zum Beispiel mit dem Podcast?

Ja, die Nominierung würde analog funktionieren. Ihr würdet also z.B. eine Ausgabe eures Zines benennen, die die Jury dann als Maßstab nehmen würde. Das schließt nicht aus, dass sie sich andere Ausgaben auch ansehen, um ein Gefühl für die allgemeine Qualität des Angebots zu haben… aber niemand kann alles Lesen, deshalb wird die nominierte Ausgabe im Mittelpunkt stehen.

Muss die Folge meines Vidcasts, den ich gerne nominieren würde, im Nominierungszeitraum (wie bei den anderen Kategorien) veröffentlicht worden sein?

Im Jahr 2019 ist das ausnahmsweise nicht der Fall, da die Kategorie neu ist. Ab 2020 ändert sich das.

Muss man sich selbst nominieren?

Ja. Eine Nominierung ohne Zustimmung des Betreibers des nominierten Onlineangebots erfolgt nicht. Dieser hat auch das letzte Wort darüber, welche Ausgabe/Folge/Blogpost etc. der Jury als beispielhaft für das Angebot vorgelegt wird.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

FB