31 Mai

Mitglied der Jury: Tore

Tore kenne ich seit einigen Jahren als das “Gesicht” des Feencons. Wir sind ja mit der Zombiecalypse (einer großen Schlacht mit Nerf-Blastern) jedes Jahr auf der Feencon, und Tore gelingt es ganz großartig, uns dort höchst willkommen zu heißen und uns das veranstalten zum Genuss zu machen. Dafür fahren wir dann eben auch gerne ein paar Kilometer weiter nach Bonn…

Zudem ist er in der Gilde sehr aktiv und hat für den Verein verschiedene Funktionen übernommen. Das macht ihn zunächst erstmal nicht zu einem Experten für das Rollenspiel als solches (das ist er aber aus ganz eigenen Gründen auch), aber zu jemanden, der einen scharfen Blick für die Bedürfnisse von Spielern und Spielleitern entwickelt hat. Cons organisiert man schließlich, um Rollenspiel zu ermöglichen – niemand weiß besser, welche Voraussetzungen erfüllt sein müssen. Und kaum jemand hat so viel Gelegenheit für Feedback von Rollenspielrunden wie ein Con-Organisator.

Selfie, mit freundlicher Genehmigung von Tore Herr.

Selfie, mit freundlicher Genehmigung von Tore Herr.

Moin,
ich bin Tore Herr, Nordfriese, 38 Jahre und in Kindheitstagen nach Bonn verschleppt.
Zum Rollenspiel gelangte ich vor langer Zeit durch meinen Bruder, und seitdem ist es ein fester Bestandteil in meinem Leben. Dazu betätige ich mich seit über zwei Jahrzehnten in verschiedenen Funktionen in der Vereinsarbeit der Gilde, und darüber bin ich zu meinem langjährigen Hobby “Cons organisieren” gekommen. Spieltechnisch bin ich sicherlich der Sparte “Old School” zuzuschlagen, aber meine Neugier treibt mich dazu, zumindest zu versuchen, in alles Neue die Nase mal reinzustecken.”

FB